Matthias

Hi,

mein Name ist Matthias Gräbner, ich bin 36 Jahre und komme ursprünglich aus der Pfalz.

2009 fing ich als Tattoolehrling, unter Bernd Broghammer, im „Tätowierstudio Hautnah“ in Landau an. Um mich künstlerisch weiter zu entwickeln, besuchte ich während dieser Zeit  verschieden Kurse, z.B. Portraitmalerei, Aktmalerei und Fotografie, der Kunstschule Villa Wieser in Herxheim. Des Weiteren nahm ich an einem Hygieneseminar teil. Während meiner Anfangszeit als freier Mitarbeiter im Hautnah hatte ich die Möglichkeit, mich in allen Stilrichtungen auszuprobieren. Trotzdem bemerkte ich schnell meine Vorliebe für die asiatischen Tätowierungen. Die lehrreichen Jahre im Hautnah endeten dann im Jahr 2015.

Danach zog es mich nach Heidelberg ins „Absolut Tattoo“. Zeichnerisch und malerisch habe ich mich dort mit Alex Weigand ausgetauscht und mich dadurch auch persönlich weiterentwickelt. Im „Absolut Tattoo“ arbeitete ich quer durch alle Stilrichtungen, war aber speziell für größere asiatische Tattoos gefragt.

Während meiner bisherigen Zeit als Tätowierer war mir der Austausch mit anderen Tattookünstlern immer wichtig. Deswegen besuchte und besuche ich auch immer wieder Tattooconventions, z.B. in Dortmund, Kassel oder Mönchengladbach und freue mich auf das Arbeiten als Gasttätowierer in anderen Studios.

Seit Mai 2017 bin ich jetzt hier in Karlsruhe, im „Körperkunst Tattoo“, und freue mich auf neue Erfahrungen.

Ich bin für fast alle Stilrichtungen und Ideen offen und nehme mir ausreichend Zeit, um mit meinen Kunden ihre individuellen Entwürfe zu besprechen. Kommt einfach im „Körperkunst Tattoo“ vorbei und sprecht mich an.